Sofortiger Anruf
Language switcher icon
Language switcher icon

Brustvergrößerung

Wie wird ein Brustimplantat ausgewählt?

Welche Optionen habe ich?

Sie haben mehrere Optionen für Ihre Brustvergrößerung mit Dr. Demirkan. Die erste Frage, die er Ihnen stellen wird, ist: “Mögen Sie runde Implantate oder bevorzugen Sie ein natürlicheres Aussehen?”

Wenn Sie sich nicht entscheiden können, wird er Ihnen eine weitere Option bieten, nämlich “Ergonomix”. Dies ist ein neuer Typ von Silikonimplantat, das wie ein rundes Implantat aussieht, wenn Sie liegen, und in stehende Position eine tropfenförmige Form annimmt. 

Die nächste Frage wird lauten: “Wie groß möchten Sie sie haben?” Ihre Antwort wird wahrscheinlich in Cup-Größen sein, jedoch ist die BH-Cup-Größe keine genaue Methode zur Messung der Brustgröße. Es wäre irreführend, da die BH-Größenstandards von Region zu Region und von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sind. Bei einer Aussage wie “Ich möchte sie um 1 Cup oder 2 Cups größer haben” könnte Ihnen Ihr Chirurg dennoch helfen. Ein Cup entspricht in der Regel zwischen 130 und 170 ccm.

Implants in drawr

Dr. Demirkan hilft Ihnen dabei, mithilfe eines Anprobe-Sets zur Größenbestimmung von Implantaten eine Vorstellung vom tatsächlichen Gewicht und Aussehen eines Implantats zu bekommen. Dann können Sie das Verhältnis zwischen Implantatgröße und Ihrer Körperform verstehen.

Ihre Größe, Gewicht, Körpertyp, Schulter-, Brust- und Hüftbreiten sind Faktoren, die bei der Wahl der Brustimplantatgröße berücksichtigt werden sollten. Sie sollten auch über die Auswirkungen größerer Brüste auf Ihren Lebensstil, Ihre täglichen Aktivitäten, Auswahl der Kleidung und Ihre beruflichen Aktivitäten nachdenken.

Werden Sie sich mit der erhöhten Aufmerksamkeit von Menschen um Sie herum wohl fühlen? Wenn die Antwort auf alle diese Fragen positiv ist, können Sie sich für eine etwas größere Größe entscheiden.

Dennoch sollten Sie sich einer weiteren Auswirkung größerer Implantate bewusst sein: Sie erhöhen die Gravitationskräfte auf Ihre Brusthaut und können zu einer vorzeitigen Erschlaffung führen. Wenn Ihre Haut bereits schlaff ist, ist ein anderes Brustimplantat namens „B-Lite“ möglicherweise besser für Sie geeignet.

Ihre Anatomie bestimmt die Größe des Implantats

Der letzte Schritt besteht darin, herauszufinden, was Ihre Anatomie sagt. Es gibt einige wichtige Messungen, die Ihre Vergrößerung und die von Ihnen gewählte Form einschränken können:

  1. Brustbreite – Brustimplantate werden durch Vergrößerung ihres Durchmessers und ihrer Projektion größer. Wenn Ihre Brustbreite schmal ist, ist die Größe Ihres Brustimplantats möglicherweise eingeschränkt.
  2. Abstand von der Brustwarze zur Unterbrustfalte – Wenn diese Länge eng ist, ist ein tropfenförmiges Implantat möglicherweise besser für Sie geeignet. Natürlich gibt es Techniken, um diese Länge zu verlängern, aber diese können die Kosten des Eingriffs erhöhen und neue Risiken mit sich bringen.
  3. Abstand von der Sternalkerbe zur Brustwarze – Wenn diese Länge bei einer Frau mit durchschnittlichen Größen mehr als 20 cm beträgt, kommen Sie möglicherweise für eine gleichzeitige Bruststraffung infrage.
Surgeon measure breast
Ferit Demirkan measure breast with tool

Über oder unter dem Muskel?

Es hängt davon ab...

Sie könnten verwirrt sein über die Terminologie, die Sie bezüglich der Platzierung von Implantaten bei der Brustvergrößerung gehört haben. Über dem Muskel, unter dem Muskel, submuskulär, subglandulär, subfaszial oder duales Plan?

Verschiedene Chirurgen können aufgrund ihrer Ausbildung unterschiedliche Präferenzen bei der Brustvergrößerung haben. Es hängt jedoch alles von Ihrem Gewicht, Ihrem Hauttyp und Ihrem Lebensstil ab. Dr. Demirkan wird Ihnen helfen, die beste Entscheidung für die Brustvergrößerung zu treffen.

Lassen Sie uns das klarstellen!

Ihre Brust wird von dem Brustmuskel im oberen und inneren Teil bedeckt. Es hat eine dicke Membranabdeckung, die als Faszie bezeichnet wird. Ein Brustimplantat kann entweder wie folgt eingesetzt werden:

  • Über diesem Muskel, dann wird es als subglandulär bezeichnet.
  • Über diesem Muskel, aber unterhalb seiner Faszie, dann wird es als subfaszial bezeichnet – es ist praktisch dasselbe wie subglandulär.
  • Unter diesem Muskel, dann wird es als submuskulär bezeichnet. Aufgrund seiner Form (weiße Linie in der Abbildung) bedeckt der Muskel das Implantat jedoch nicht im unteren – äußeren Quadranten.
  • Unter diesem Muskel, aber nachdem die untere Hälfte des Muskels von dem darüber liegenden Brustgewebe getrennt wurde, dann wird es als duales Plan bezeichnet. Der Unterschied zwischen dualem Plan und submuskulär ist subtil, aber es hat eine befreiende Wirkung im unteren Pol, weil der Muskel unter der Drüse nach oben gleiten kann und somit keinen Druck mehr auf den unteren Teil des Implantats ausübt.

Welcher Plan ist am besten für Sie?

messung der brust mit werkzeugen ferit demirkan

Eine subglanduläre Platzierung kann die beste Wahl sein, wenn Ihre Haut über der Brust dick genug ist. Andernfalls könnten die Ränder des Implantats von außen sichtbar sein. Dr. Demirkan wird Ihre Hautdicke mit einem Gerät namens Pinchmeter messen.

ottoman motif

Subglandulär

Wenn es mehr als 2 cm ist, können Sie ein subglanduläres Implantat haben. Es ist einfacher, anatomischer und weniger schmerzhaft im Vergleich zur submuskulären Platzierung. Die Erholungsphase ist kürzer und die endgültigen Ergebnisse werden innerhalb weniger Wochen erreicht. Bei subglandulärer Platzierung können größere Implantate verwendet werden, da die Hautausdehnung weniger behindert wird. Darüber hinaus altern Ihre Implantate mit Ihren Brüsten, das heißt, sie werden sich nach unten bewegen, wenn die Elastizität der Haut abnimmt.

Eine weitere Indikation für eine subglanduläre Platzierung ist die Erschlaffung des Brustgewebes, die nach der Geburt auftreten kann. Eine submuskuläre Platzierung kann in einem solchen Fall dazu führen, dass die Implantate doppelt blasenartig erscheinen und höher liegen als die Brust selbst.

ottoman motif

Submuskulär

Wenn Sie dünn sind und kleine Brüste haben, ist eine submuskuläre Platzierung erforderlich. Der Muskel bedeckt das Implantat vollständig im oberen und inneren Teil, glättet die Linien um das Implantat herum und verleiht ein natürlicheres Aussehen. Da eine bessere Weichteilabdeckung vorhanden ist, ist das Auftreten von Faltenbildung (Rippling) geringer. „Rippling“ bezieht sich auf die Sichtbarkeit der Falten auf der Oberfläche der Implantathülle. Submuskuläre Implantate beeinträchtigen die Mammographie weniger.

Allerdings können sich die Implantate durch die Muskelbewegung bewegen, ein Phänomen, das in der submuskulären Platzierung als “Animation” bezeichnet wird. Animation ist nicht nur ein ästhetisches Problem, diese Muskelaktion kann auch Ihre Implantate drehen, wenn Sie eine Profisportlerin sind, die Ihre Arme häufig bewegt oder eine Yoga-Lehrerin.

ottoman motif

Dual Plane

Bei Patienten mit einem kurzen Abstand zwischen Brustwarze und Unterbrustfalte ist eine duale Platzierung ideal. Die durch diese Technik erzeugten Vektorkräfte ermöglichen im Vergleich zu den beiden anderen Techniken eine bevorzugte Ausdehnung der Haut am unteren Pol der Brust. Dies führt zu einer natürlicher aussehenden Brust, wenn Sie dünn sind und kleine Brüste haben. In ausgewählten Fällen liefert diese Technik die natürlichsten Ergebnisse.

implantat platzierung ferit demirkan

Brauchen Sie eine Straffung?

ebenfalls?

Möglicherweise sind Sie sich der Erschlaffung Ihrer Brüste nicht bewusst, wenn sie klein oder atrophisch sind. Eine begrenzte Erschlaffung kann durch eine Brustvergrößerung behandelt werden.

Dies ist die Hoffnung vieler Patienten, da eine zusätzliche vertikale Narbe das Erscheinungsbild verändern würde. Eine häufige Frage ist, ob ein größeres Implantat eine Bruststraffung überflüssig macht. Wenn jedoch eine signifikante Absenkung der Brustwarze oder ein signifikanter Überschuss an Haut vorliegt, kann eine alleinige Brustvergrößerung eine Reihe von schlechten Ergebnissen hervorrufen, die von größeren, aber tief sitzenden Brüsten bis hin zu großen Brüsten mit noch weiter nach unten schauende Brustwarzen reichen.

Dr. Demirkan wird Ihre Brüste sorgfältig untersuchen und Ihr ästhetisches Ziel diskutieren, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob eine gleichzeitige Straffung neben der Brustvergrößerung durchgeführt werden sollte. Bei dieser Bewertung sind die Position der Brustwarzen, die Hautelastizität und der Abstand zwischen dem Brustbeinkerbe und der Brustwarze entscheidende Faktoren.

Grade der Ptose

brustvergrößerung grade der ptosis
Degrees of ptosis vertical

Einschnitt

4.5 cm

zeichnung der brust vor der operation

Der Einschnitt für eine Brustvergrößerung ist ziemlich kurz und misst etwa 4,5 cm in der Länge. Er hat eine schnelle Heilungskapazität. In der Vergangenheit wurden verschiedene Einschnittstellen verwendet, jedoch ist heute der inframammäre Ansatz der Goldstandard. Die zuvor beliebte Einschnittstelle “periareolar”, die die Verbindung zwischen dem unteren Bereich der Brustwarze und der weißen Haut verwendet, wurde mit höheren Raten an Kapselfibrose assoziiert. Der axilläre Zugang wurde häufiger verwendet, wenn runde, mit Salzlösung gefüllte Implantate gewählt wurden.

Simulation

Simulieren oder nicht simulieren?

Simulation bei einer Brustvergrößerung ist seit fast 2 Jahrzehnten verfügbar, kann jedoch immer noch mehr virtuell als real sein. Mehrere 3D-Bildgebungstechnologien von Unternehmen wie Vectra®, Crisalix® oder neuerdings Technologien, die 2D-Fotos verwenden, um 3D-Bilder zu erstellen, können bei der Schätzung der Weichteildynamik manchmal scheitern. Daher wird die virtuelle Realität nur als ergänzende Methode bei der klinischen Entscheidungsfindung bezüglich Größe und Form des Implantats verwendet.

Eine weitere Art der Simulation besteht darin, Try-On-Implantat-Größenkits zu verwenden. Sie können das Gewicht spüren und die Größe der Vergrößerung sehen, indem Sie Silikonkegel unterschiedlicher Größe auf Ihrem BH anprobieren. Diese Methode ist jedoch immer noch eine grobe Möglichkeit, eine Entscheidung für die Brustvergrößerung zu treffen.

Dr. Demirkan analysiert Ihre Brustmerkmale, versteht die von Ihnen gewünschte Größe und wählt eine Reihe von Implantaten aus, die zu Ihnen passen könnten. Während der Brustvergrößerung wird er eine echte Anprobe mit Implantat-Sizern durchführen, um das am besten passende Implantat zu finden. Ein Implantat-Sizer ist eine sterile, wegwerfbare, eins-zu-eins-Replik des tatsächlichen Silikonimplantats. Durch das Einsetzen in die vorbereitete Tasche erhalten Sie eine optimale Vorstellung vom Ergebnis.

Asymmetrische Brüste

Seien Sie kein Perfektionist!

Perfekte Symmetrie gibt es im Körper nicht. Brüste bilden hier keine Ausnahme. Sie sind sich dieser Asymmetrien möglicherweise jedoch nicht bewusst, bis Ihr Arzt sie anspricht. Die Brustwarzen können auf unterschiedlichen Höhen liegen, eine Seite kann größer sein als die andere, die inframammären Falten können nicht übereinstimmen, usw.

Wenn diese Unterschiede minimal sind, ist es am besten, sie unberührt zu lassen. Wenn es einen signifikanten Volumenunterschied gibt, kann das kleinere Brustimplantat möglicherweise durch ein größeres Implantat angeglichen werden. In bestimmten Fällen kann die Verwendung desselben Implantats auf beiden Seiten und die Fettinjektion in die kleinere Brust eine bessere Idee sein. Unterschiede in Brustwarzenhöhe oder -größe können Verfahren erfordern, die zusätzliche Narben verursachen können. Die tubuläre Brust ist ein weiterer Grund für Asymmetrie und erfordert einen besonderen Behandlungsansatz. Dr. Demirkan wird Sie nach einer Untersuchung über die Vor- und Nachteile von Symmetrierungsverfahren informieren.

Tubuläre Brüste

Mehr als nur ein kleines Brustproblem!

Die tubuläre Brust ist ein angeborenes Problem, das eine Reihe von Deformationen in der Form und Größe einer bereits kleinen Brust verursacht. Es kann sich stark auf Ihr psychosoziales Wohlbefinden und Ihr Sexualleben auswirken.

Ihre Korrektur erfordert Fachkenntnisse und manchmal die Anwendung von rekonstruktiven Techniken. In schweren Formen kann eine zweistufige Operation neben der Brustvergrößerung erforderlich sein.

Eingeschnürte Brüste, tubuläre Brüste und hernierte Brustwarzen sind weitere Namen für dieses Problem.

Es kann bilateral oder unilateral auftreten. Diese Brüste sind selbst bei bilateralen Fällen fast immer asymmetrisch. Es stellt im Wesentlichen einen angeborenen Stillstand in der Brustentwicklung dar, der die folgenden Merkmale in unterschiedlichem Ausmaß verursacht:

  • Erhöhung oder Abwesenheit der inframammären Falte
  • Brustbasisverengung – mehr im unteren Quadranten ausgeprägt
  • Mangel an Hautgewebe – mehr im unteren Pol
  • Kleines Brustvolumen
  • Manchmal Ptose
  • Herniation der Brustwarze
anatomie der tubulaeren brust

Dr. Demirkan wird Ihre Brüste untersuchen und je nach Grad der Deformität ein individuelles Set von Verfahren zur vollständigen Korrektur anbieten. Diese können eine Kombination der folgenden sein:

  • Brustvergrößerung
  • Brust-Score
  • Bruststraffung
  • Brustwarzenreduktion
  • Brustwarzenstraffung
  • Gewebeexpansion
  • Fettinjektion

Die Behandlung von tubulären Brüsten ist schwieriger als die einfache Brustvergrößerung. Es kann jedoch lebensverändernde Ergebnisse haben.

Fettinjektion

Ein magisches Method...

Die Fettinjektion kann bei einer ausgewählten Gruppe von Patientinnen eine Möglichkeit der Brustvergrößerung sein. Idealerweise sollte eine Kandidatin für die Brustvergrößerung mit Fettinjektion:

  • Nicht fettleibig oder zu dünn sein
  • Ein stabiles Gewicht aufrechterhalten können
  • Eine bescheidene Vergrößerung erwarten
  • Gar keine Ptose haben
  • Keine multiplen Zysten in der Brust haben Keine verdächtigen
  • Verkalkungen in der Mammographie haben
  • Nichtraucherin sein

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass ein signifikanter Prozentsatz des injizierten Fettes verloren geht, was zu Volumenverlust und möglichen Asymmetrien führen kann. Die Absorption von Fett kann Verkalkungen im Brustgewebe verursachen, die mit malignen Mikroverkalkungen von Brustkrebs verwechselt werden können. Daher ist es selbst nach dem 35. Lebensjahr eine gute Idee, vor jeder Brustvergrößerung mit Fettinjektion in die Brust eine Baseline-Mammographie durchzuführen.

Fett hat nicht die Kohäsivität des Silikons, das bei Implantaten verwendet wird, es verhält sich eher wie Sand in der Brust und gibt der Schwerkraft nach.

Fettinjektionen heben oder formen die Brüste nicht wie Silikon-implantate. Eine häufigere Indikation für die Brustvergrößerung mit Fettinjektion ist die Verbesserung der Ergebnisse der Silikon-Brustvergrößerung. Fettinjektionen können als Ergänzung zu Silikonprothesen verwendet werden, um:

  • Symmetrie zu erreichen
  • Sichtbare Implantatkanten zu glätten
  • Rippen abzudecken
  • Den Abstand zwischen den Brüsten zu verringern

Wenn die Fettinjektion zusammen mit Silikonimplantaten verwendet wird, wird der Eingriff als Hybrid-Brustvergrößerung bezeichnet.

Genesungsprozess

Brustvergrößerung so bequem wie möglich machen...

Die Brustvergrößerung ist im Vergleich zu anderen ästhetischen chirurgischen Eingriffen ein einfaches Verfahren. Der Grund dafür ist wie folgt:

  • Die Brustvergößerung handelt sich um einen kurzen chirurgischen Eingriff, der die nachteiligen Auswirkungen einer Vollnarkose minimiert.
  • Der Schnitt ist sehr kurz, so dass Schmerzen und Komplikationen im Zusammenhang mit dieser Wunde begrenzt sind.
  • Der Operationsbereich ist auf den Brustbereich beschränkt und beeinträchtigt Ihre täglichen Aktivitäten nicht.

Das Hauptproblem nach der Operation bei einer Brustvergrößerung kann der Schmerz aufgrund der expansiv-kompressiven Wirkung der Silikonimplantate sein, insbesondere wenn sie submuskulär platziert werden. Subglanduläre Vergrößerungen sind im Vergleich zu submuskulären oder Dual-Plane-Implantaten vergleichsweise weniger schmerzhaft. Die Schmerzschwelle kann zwischen den Personen erheblich unterschiedlich sein, sollte aber bei Auftreten mit angemessenen Maßnahmen behandelt werden.

Dr. Demirkan verwendet spezielle Techniken, um eine sichere Operation und eine schnelle Erholung nach einer Brustvergrößerung zu gewährleisten.

  • Er behandelt das Gewebe sorgfältig und verursacht minimale Traumata.
  • Er erstellt eine präzise Taschendissektion, die das Implantat eng anliegen lässt, um Faltenbildung oder Verschiebungen zu vermeiden.
  • Durch die Verwendung einer No-Touch-Technik mit einem Keller-Trichter setzt er die Silikonimplantate ohne Kontamination ein.
  • Er zieht es vor, Drainagen zu verwenden, um das gesammelte Blut innerhalb der Tasche zu entfernen und so das Risiko von Hämatomen und Infektionen zu reduzieren.
  • Bevor er den Schnitt schließt, injiziert er Exparel® in das Operationsfeld, ein von der FDA zugelassenes langanhaltendes Schmerzmittel, um Ihre Schmerzen zu kontrollieren.

ZEITPLAN für die GENESUNG

Operationszeit
2 Stunden
Krankenhausaufenthalt
1 Tag
Entfernung der Drainagen
2 - 3 Tage
Mobilität
3 Stunden
Armbewegungen
5 Tage für die vollständige Erhebung
Duschen
Nächster Tag
Schmerz
1 - 2 Wochen
Dinge mit den Armen heben
3 - 6 Wochen
Medizinischer BH
3 - 4 Wochen
Auf dem Rücken schlafen
4 Wochen
Freistellung von der Arbeit
1 - 2 Wochen
Massage
Nach der 3. Woche
Sexuelle Aktivität
Nach der 5. Woche (bei Brustbeteiligung)
Tranieren
Nach der 5. Woche
Vollständige Genesung
6 - 8 Wochen

Haltbarkeit

Wie können Sie die Lebensdauer Ihrer Brustimplantate verlängern?

Wenn sie von einem zertifizierten plastischen Chirurgen durchgeführt wird, ist die Brustvergrößerung eine sichere und effektive Methode, um die Brüste zu erreichen, von denen sie immer geträumt haben. Die Erholungsphase nach der Operation ist sehr wichtig, um Komplikationen zu vermeiden. Nehmen sie sich Zeit für eine vollständige und ereignisreiche Genesung. Nach dieser sechs Wochen dauernden Heilungsphase gibt es noch einige Vorsichtsmaßnahmen, die sie ergreifen können, um die Lebensdauer ihrer Implantate zu verlängern.

Wichtige Maßnahmen während der Erholungsphase:

  • Vermeiden sie es, vier Wochen lang auf der Seite oder in Bauchlage zu schlafen – Ihre Implantate müssen sich in ihren Taschen stabilisieren. Das Schlafen darüber kann die Tasche, die ihr Chirurg sorgfältig erstellt hat, vergrößern und letztendlich zur Verlagerung ihrer Implantate führen.

  • Wenn sie ein submuskuläres oder duales-Planes-Implantat hatten, vermeiden sie es, sechs Wochen lang schwere Gegenstände mit ihren Armen zu heben. Dies verursacht Pectoralis-Muskelkontraktionen und kann in der ersten Woche zu Blutungen oder später zu einer Verlagerung führen. Bei subglandulären Implantaten kann die Verzichtszeit kürzer sein, beispielsweise drei Wochen.

  • Verwenden sie den medizinischen BH, den ihnen ihr Arzt gegeben hat. Die medizinischen BHs, die nach der Brustvergrößerung verwendet werden, haben ein elastisches Gewebe, das die postoperative Schwellung aufnehmen kann.
  • Sie haben breite und weiche Bänder und vollständig umschließende Cups im Vorderteil sowie eine Bandage, die von oben aufgelegt wird, um die Implantate nach unten zu drücken. Diese Einstellung fixiert ihre Implantate tatsächlich in der gewünschten Position während der Heilungsphase.
  • Das Tragen von Sport-BHs während der Erholungsphase kann zur Verlagerung von Implantaten nach oben führen. Das Tragen normaler BHs mit Drähten im Bandbereich kann die Wundheilung im Einschnitt stören.

Vorsichtsmaßnahmen im täglichen Leben:

  • Unterstützen Sie Ihre Brüste! Sie sind jetzt größer und schwerer, anfällig für die Schwerkraft und das Absinken. Dies ist besonders wichtig bei Jogging- und Springübungen. Ein Sport-BH ist während des Trainings unbedingt erforderlich, um ein Springen zu verhindern. Sie können im täglichen Leben ohne BH gehen, aber es wäre besser, diese freien Perioden zu begrenzen.

  • Schützen Sie Ihre Brüste vor übermäßigen Beanspruchungen während des Geschlechtsverkehrs. Kontinuierliche kreisförmige oder ziehende Bewegungen werden das Implantat definitiv von seinen umgebenden Weichgewebsadhäsionen lösen und es innerhalb einer vergrößerten Tasche beweglich machen. Dies kann dazu führen, dass das Implantat sogar auf den Kopf gestellt wird.

  • Vermeiden Sie große Gewichtsschwankungen. Dies erhöht das Risiko von Absacken.

BH-Größen

Brustgrößen sind universell, aber nicht die BH-Größen!

BH-hersteller verwenden 4 verschiedene Größensysteme, abhängig vom geografischen Standort: UK, Europa, Russland und Australien/Neuseeland. Aber alle verwenden Messungen der “Bandgröße” und “Körbchengröße”, wie im Video unten gezeigt:

Expectation bra sizes after Breast Augmentation
Different between cup size and band size
Bra sizes with cup size and band size

Diese Tabelle basiert auf BH-Messungen in UK.

Sensibilität

Veränderungen der Brustwarzensensibilität sind nach der Operation häufig, aber in der Regel vorübergehend!

Die Brustwarzenempfindung ist erogen und wird von einem speziellen Nerv übertragen, der eine komplizierte Anatomie aufweist. Dieser Nerv wird als 4. Intercostalnerv bezeichnet und sendet Zweige zur Brustwarze sowohl aus den inneren als auch aus den äußeren Teilen der Brust.

Während der Dissektion können sie herausgezogen oder während der Operation vom Implantat gedehnt werden. Auch postoperative Ödeme haben einen komprimierenden Effekt auf diese Zweige. Dr. Demirkan verwendet präoperative Steroidinjektionen und postoperative Kühltechniken, um Nervenverletzungen zu begrenzen.

Das Hauptproblem nach der Brustvergrößerung kann der Schmerz aufgrund der ausdehnenden-komprimierenden Wirkung der Silikonimplantate sein, insbesondere wenn sie submuskulär platziert werden. Subglanduläre Brustvergrößerung ist im Vergleich zu submuskulären oder dualen Implantaten weniger schmerzhaft. Die Schmerzschwelle kann bei verschiedenen Personen signifikant variieren, aber es sollte angemessen darauf eingegangen werden, wenn es auftritt.

Nervenschäden können in etwa 5% der Fälle auftreten und ihr Auftreten hängt nicht mit dem Einschnitt oder der Implantatplatzierung zusammen. Größere Implantatvolumina wurden in einigen Studien mit Nervenverletzungen in Verbindung gebracht, jedoch nicht in allen.

Schwangerschaft & Stillen

Brustimplantate sind während der Schwangerschaft und Stillzeit sicher

Sie können Ihr Baby stillen, auch wenn Sie eine Brustvergrößerung hatten. Nur in Fällen, in denen der Einschnitt in der periareolären Region erfolgte, kann es aufgrund von Narbengewebe zu einer Behinderung der Milchgänge kommen.

Ein Verlust der Empfindung der Brustwarzen nach der Brustvergrößerung kann eine weitere Ursache für Schwierigkeiten beim Stillen sein. Wenn Sie das Saugen Ihres Babys an Ihren Brustwarzen nicht spüren können, kann die Freisetzung der Hormone Prolaktin und Oxytocin aus Ihrem Gehirn, die für die Produktion von Muttermilch verantwortlich sind, nicht ausgelöst werden.

Es gibt zahlreiche Studien, die den Transfer von Silikonmolekülen von der Mutter auf den Fetus während der Schwangerschaft und deren Vorhandensein in der Muttermilch nach der Entbindung untersuchen. Einige davon waren Tierversuche, jedoch wurde festgestellt, dass Silikon während oder nach der Schwangerschaft keine Toxizität aufweist. Bei Implantatträgerinnen kann in der Muttermilch möglicherweise eine geringe Menge Silikon vorhanden sein, jedoch ist die Herkunft dieses Silikons wahrscheinlicher auf Ernährungs- oder Umweltquellen zurückzuführen.

Es kann während der Stillzeit bei Frauen mit Silikonimplantaten zu mehr Beschwerden kommen, insbesondere bei Frauen, die bereits eine Kapselkontraktion haben. Gewichtszunahme und hormonelle Schwellungen, die mit der Schwangerschaft zusammenhängen, können mehr Schmerzen verursachen im Vergleich zu Frauen, die keine Brustimplantate haben.

Ein weiteres häufig gestelltes Frage zu Schwangerschaft und Brustvergrößerung ist, ob das Stillen zu einem überschüssigen Absacken der Brust führt oder nicht.

Die meisten Studien zeigen keine signifikante Veränderung in Bezug auf das Absacken der Brust nach der Schwangerschaft. Allerdings spielen folgende Faktoren eine entscheidende Rolle bei einem beschleunigten Absacken:

  • Gewichtszunahme während der Schwangerschaft
  • Genetik
  • Stillzeitdauer
  • Anzahl der Schwangerschaften

Obwohl es letztendlich Ihre Entscheidung ist, ist eine geplante Schwangerschaft in naher Zukunft keine Kontraindikation für eine Brustvergrößerung. Es wäre jedoch besser, mit der Empfängnis bis nach der vollständigen Heilung der Brustvergrößerung zu warten, das heißt etwa 2 Monate.

Implantatwechsel

Ist es möglich, mit Ihren Silikonimplantaten zu altern?

Die Lebensdauer von Brustimplantaten ist eine Frage, die fast alle Patienten beschäftigt, die eine Brustvergrößerung in Betracht ziehen.

Jedoch hat alles eine Lebensdauer und Sie sollten nicht erwarten, dass Sie Ihre Brustimplantate für ein ganzes Leben haben werden. Die meisten Forschungsarbeiten an Implantatempfängern haben ergeben, dass etwa ein Viertel dieser Patienten die Implantate im zweiten Jahrzehnt entfernt oder ausgetauscht haben.

Die Gründe für die Entfernung oder den Austausch von Brustimplantaten sind:

  • Kapselkontraktur
  • Implantatruptur
  • Wellenbildung
  • Implantatfehlausrichtung
  • Wechsel zu einer größeren oder kleineren Größe
  • Implantataustausch im Rahmen eines Lifting
  • Verfahrens Persönliche Gründe für die Entfernung

Es gibt jedoch viele Frauen, die auch nach 20 Jahren keine Notwendigkeit haben, ihre Implantate zu wechseln, einschließlich der ersten Empfängerin von Brustimplantaten, Frau Timmy Jean, die sie seit mehr als 50 Jahren trug. Die neueste Generation von Implantaten hat definitiv eine viel längere Haltbarkeit. Die FDA empfiehlt eine Kontroll-MRT-Studie 5-6 Jahre nach der Implantation, um eine mögliche Ruptur oder Leckage zu erkennen. Dies kann alle 2-3 Jahre nach der ersten Untersuchung wiederholt werden.

Implantathersteller bieten verschiedene Arten von Garantien an, die je nach Region der Welt unterschiedlich sein können. Die meisten Unternehmen in der Türkei geben eine lebenslange Garantie für die Implantatruptur aufgrund von Produktionsfehlern. Einige Unternehmen bieten möglicherweise einen kostenlosen Austausch von Implantaten im Falle einer Entwicklung einer Kapselkontraktur der Grade III oder IV an, die innerhalb des ersten Jahrzehnts auftreten kann.

Kapselfibrose

Die führende Ursache für Reoperationen bei der Brustvergrößerung

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Einführung eines Fremdkörpers in den Körper immer zur Bildung einer umgebenden Kapsel führt. Diese soll den Fremdkörper von den lebenden Zellen abschirmen, und bei Brustimplantaten ist das nicht anders.

In einigen Fällen verdickt sich diese Kapsel jedoch und beginnt, eine Kontraktion auf das Silikonimplantat auszuüben… Dies wird als “Kapselkontraktur” bezeichnet. Dies ist ein allmählicher Prozess und kann jederzeit gestoppt werden. Daher wird ein Stadiensystem verwendet, um das Ausmaß der Kapselkontraktur zu beschreiben.

Dies wird als Baker-Klassifikations-system bezeichnet:

Grad I – Keine Kapselfibrose

Grad II – Es besteht eine gewisse klinische Fibrose, aber nur Ihr Arzt kann sie verstehen

Grad III – Sie werden die Fibrose aufgrund ihrer Symptome bemerken: Verhärtung der Brüste

Grad IV – Personen, die Sie sehen, können aufgrund von Deformationen, Härte, Schmerzen und Verzerrungen in Ihren Brüsten ein Problem erkennen

Die Ursache für die Kapselkontraktur ist nicht genau bekannt, aber die Ergebnisse mehrerer Studien legen die Rolle des Immunsystems nahe. In Tierstudien konnte durch Modulation des Immunsystems die Kapselkontraktur verhindert werden.

Eine weitere starke Theorie ist die Bildung eines sogenannten “Biofilms” um das Implantat aufgrund von Kontamination durch Bakterien, die normalerweise auf Ihrer Haut leben. Während der Operation können diese harmlosen Bakterien selbst nach Hautdesinfektion mit Antiseptika überleben und während des Durchgangs des Brustimplantats durch den Hautschnitt in die Tasche eingeführt werden. Dann haften sie an der Oberfläche des Implantats und können Kolonien bilden, die mit einer Sekretion bedeckt sind (deshalb wird diese Formation als Biofilm bezeichnet), die es ihnen ermöglicht, den Überwachungssystemen Ihres Körpers zu entkommen.

Diese chronische, schwachgradige Entzündung kann dann zur Kapselkontraktur führen. Ein weiterer Faktor, der die Bildung von Biofilmen erleichtert, sind Hämatome, die innerhalb der Tasche auftreten können. Blutgerinnsel sind ein gutes Kulturmedium für jede Art von Bakterien.

Die Oberflächeneigenschaften von Silikonimplantaten könnten ebenfalls eine Rolle bei der Entstehung der Kapselkontraktur spielen. Texturierte Oberflächen wurden als weniger mit Kapselkontraktur assoziiert gefunden. Ein einzigartiger, mit Polyurethan beschichteter Implantattyp hat tatsächlich die niedrigste Rate an Kapselkontraktur.

Die Kapselkontraktur kann jederzeit nach der Operation auftreten, aber die meisten Fälle treten innerhalb der ersten zwei Jahre auf. Die meisten späten Fälle sind mit einem Implantatbruch verbunden. Die Inzidenz liegt bei etwa 4-5% der Fälle. Das Vorhandensein einer Kapselkontraktur des Grades II bedeutet nicht, dass sie zwangsläufig zum Grad IV fortschreiten wird. Es ist auch keine unheilbare Erkrankung. Für leichte Fälle können medizinische Behandlungen ausreichend sein, aber wenn es zu einer signifikanten Verzerrung oder Schmerzen kommt, ist ein Austausch des Implantats erforderlich.

Um eine Kapselfibrose zu vermeiden, ergreift Dr. Demirkan mehrere Vorsichts-maßnahmen:

  • Texturierte Implantate werden bevorzugt
  • Vor dem Einsetzen des Implantats wird die Operationsstelle erneut vorbereitet, die Handschuhe werden gewechselt und die Tasche wird mit einer dreifachen Antibiotikum-Lösung gespült
  • Ein Keller-Funnel® wird verwendet, um eine Kontamination des Silikonimplantats während des Tascheneinsatzes zu verhindern
  • In jedem Fall werden Drainagen verwendet, um Hämatome und jede Stoffansammlung zu vermeiden
  • Ein Massageprogramm wird während der Erholungsphase empfohlen

ALCL

Anaplastische Großzellige Lymphom

ALCL ist ein weiteres Risiko, das mit Brustvergrößerung mit Silikonbrustimplantaten verbunden ist. Es handelt sich um eine recht neue Art von Komplikation und möglicherweise um den einzigen Tumor, der mit Brustvergrößerung in Verbindung gebracht wird.

Es wird angenommen, dass es mit Faktoren zusammenhängt, die mit der Kapselfibrose und der Oberflächenbeschaffenheit einiger Implantate verbunden sind. Es ist ziemlich selten und auf die Implantatkapsel beschränkt, daher mit einer guten Prognose, wobei die Mehrheit eine vollständige Remission erreicht.

Eine frühzeitige Diagnose ist wichtig. Es manifestiert sich in der Regel durch einen Tumor oder Erguss in der Kapsel. Die Symptome können Unwohlsein, Engegefühl in der Brust, Vergrößerung der Brust, das Auffinden eines Tumors bei der Selbstuntersuchung, Hautausschläge und Lymphknotenvergrößerungen in den Achselhöhlen sein. Die Behandlung ist chirurgisch und besteht aus der Entfernung der Implantate und ihrer Kapseln mit dem Tumor.

Table of Contents