Sofortiger Anruf
Language switcher icon
Language switcher icon

Nasenkorrektur

Gibt es eine ideale Nasenform für Jeden?

„Das Goldene oder Göttliche Verhältnis"

Es gibt keine Standardbeschreibung für eine ideale Nasenform, die zu jedem passt. Schönheitsstandards und Vorlieben für die Nasenform können sich stark zwischen Individuen und Kulturen unterscheiden. In Südamerika lassen sich einige Patienten eine Nasenkorrektur durchführen, um ihre Nasenbrücken zu vergrößern, im Gegensatz zu den meisten Nordamerikanern und Europäern, die kleinere und geradere Nasen haben möchten. In Asien besteht das Hauptziel der Nasenkorrektur darin, die eingefallene Nasenform zu beseitigen und sie zu vergrößern.

Es gibt jedoch eine universelle Regel, die für alle schönen Gesichter gilt: Die Nase sollte in Proportion zu anderen Teilen des Gesichts stehen, wie Kinn und Stirn, und darüber hinaus sollte sie auch in sich selbst gute Proportionen haben, wie zum Beispiel die Proportion der Nasenprojektion auf seine Länge. Und wenn Sie eine Frage stellen wie “Welches Verhältnis ist erforderlich?”, lautet die Antwort im Goldenen Verhältnis von Da Vinci.

Das Goldene Verhältnis, oft durch den griechischen Buchstaben & (phi) bezeichnet, ist eine irrationale Zahl, die ungefähr 1,618 entspricht. Es wird wegen seiner Ästhetik und angenehmen Proportionen gefeiert. Es findet sich in verschiedenen natürlichen Objekten und Organismen, im menschlichen Körper (sogar in der DNA-Helix) und in den besten Architektur- und Kunstwerken. Bei der Mona Lisa, da Vincis Meisterwerk, wird oft angenommen, dass er das Goldene Verhältnis in die Komposition einbezogen hat, und der Begriff wurde mit ihm in Verbindung gebracht.

Basierend auf dem Goldenen Verhältnis könnte man spekulieren, dass asiatische Frauen ihre Nasen vergrößern möchten, weil sie im Vergleich zu ihrer Gesichtsbreite und ihrer quadratischen Form zu klein ist, und umgekehrt für kaukasische Frauen.

Wenn es um ästhetische Nasenkorrektur geht, gibt es vielleicht keine einheitliche Definition einer schönen Nase, aber es gibt eine Sache, auf die sich alle einheitlich einigen, und das ist, dass ein “operiertes Aussehen” nicht akzeptabel ist. Es gibt einige allgemein geschätzte Merkmale, die oft mit einer ästhetisch ansprechenden Nasenform für Frauen in Verbindung gebracht werden, und sie tragen alle zu einem nicht operierten Aussehen bei:

unoperiertes aussehen bei nasenkorrektur

Operiertes Aussehen:

Unqualifizierte Chirurgie kann zu Überkorrekturen oder Unterkorrekturen in den problematischen Bereichen der Nase führen, und das Ergebnis wird in eine neue Kategorie fallen: nicht nur lustig, sondern auch “operiert”. Daher ist ein natürliches Ergebnis im Bereich der Normalität in jedem Fall entscheidend.

Während Ihrer Nasenkorrektur-Beratung wird Dr. Demirkan Ihre spezifische Gesichtsstruktur berücksichtigen, das gewünschte Ergebnis besprechen und mit Ihnen zusammenarbeiten, um einen individuellen chirurgischen Plan zu erstellen, der darauf abzielt, Ihre ästhetischen Ziele zu erreichen und dabei ein natürliches Aussehen zu bewahren.

Der Einfluss der Nasenkorrektur

„Was können Sie mit einer Nasenkorrektur an Ihrer Nase verändern?“

Die Nasenkorrektur hat sich im Vergleich zu vor 15 Jahren zu einem sehr leistungsstarken und detaillierten Verfahren entwickelt. Es steht jetzt eine breite Palette von chirurgischen Techniken zur Verfügung, mit denen viele ungünstige Merkmale einer Nase mit natürlichen und dauerhaften Ergebnissen verändert werden können. Im Folgenden finden Sie eine Liste einiger Probleme, bei denen Patienten häufig eine Nasenkorrektur in Anspruch nehmen:

Nasale Deformitäten, die mit einer Nasenkorrektur korrigiert werden können:

  • Knollige Nasenspitze
  • Asymmetrische Nasenspitze
  • Stupsnase
  • Schlaffe Nase
  • Schiefe Nase
  • Abweichendes Septum
  • Gebrochene Nase
  • Niedrige Nasenbrücke
  • Hohe Nasenbrücke
  • Dorsaler Höcker
  • Schmale Nase
  • Breite Nase
  • Weite oder flatternde Nasenlöcher
  • Durchhängender Nasensteg
  • Kollaps der Nasenlöcher (Probleme mit der Nasenklappe)

Während Ihrer ersten Beratung wird Dr. Demirkan Sie zunächst fragen, was Ihnen an Ihrer Nase nicht gefällt. Anschließend wird er seine Vorschläge im Bezug auf Ihre spezifischen Gesichtsproportionen hinzufügen. Danach wird er mit Ihnen an Ihrer Simulation arbeiten, um zu verstehen, was Sie wirklich wünschen, und ob es zu Ihrem Gesicht und Ihren physischen Eigenschaften passt. Möglicherweise gibt es Merkmale, die nicht geändert werden können, aber dennoch das Endergebnis beeinflussen, wie z. B. die Dicke Ihrer Haut.

Als Chirurg mit enormer Erfahrung in der  Nasenkorrektur wird Dr. Demirkan all Ihre Anliegen verstehen, Ihnen über vorhandene Nachteile berichten und einen realistischen chirurgischen Plan erstellen, der darauf abzielt, Ihre ästhetischen Ziele zu erreichen und dabei ein natürliches Aussehen zu bewahren.

Variablen, die das Ergebnis bei der Rhinoplastik beeinflussen

Dinge außerhalb unserer Kontrolle

Es gibt einige Merkmale Ihrer Nase, die mit den aktuellen chirurgischen Techniken nicht verändert werden können. Es ist wichtig, über diese Merkmale Bescheid zu wissen, um Ihre Ziele festzulegen und zu verstehen, welches Ergebnis möglich ist:

Hauttyp

Der Hauttyp spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung des gesamten ästhetischen Ergebnisses des Eingriffs und kann verschiedene Aspekte beeinflussen, einschließlich Narbenbildung, Heilung und die Fähigkeit, die gewünschte Nasenform und -definition zu erreichen.

  • Dünne Haut neigt dazu, mehr Details der darunterliegenden Nasenstruktur zu zeigen, daher können sorgfältigere chirurgische Techniken erforderlich sein, um eine präzisere Glätte in der Knochen- und Knorpelformung zu erreichen. Andernfalls können sichtbare Unregelmäßigkeiten auf dem Rücken oder der Spitze der Nase auftreten.
  • Dicke Haut kann einige der während der Operation vorgenommenen feinen Veränderungen verdecken, was es schwierig macht, eine feine Nasendefinition zu erreichen, insbesondere im Bereich der Nasenspitze. Darüber hinaus kann dickes Gewebe sich nicht leicht und schnell zusammenziehen, um das neue kleinere Nasenskelett anzupassen, was zu einem länger anhaltenden geschwollenen Aussehen führt als normal.
Alter

Das Alter beeinflusst auch die Hautelastizität. Patienten mit guter Hautelastizität neigen dazu, günstigere Ergebnisse zu erzielen, da ihre Haut sich gut an die darunterliegenden Strukturen anpassen und gut heilen kann. Im Gegensatz dazu können Personen mit schlechter Hautelastizität, wie solche mit alternder oder sonnengeschädigter Haut, Schwierigkeiten haben, eine optimale Umformung zu erreichen und ein höheres Risiko für postoperative Deformitäten haben.

Narbenneigung

Einige Menschen neigen eher dazu, hypertrophe oder keloidale Narben zu entwickeln, das sind erhöhte und verdickte Narben, die nach einer Operation auftreten können. Obwohl die Schnitte bei der Rhinoplastik in der Regel klein und gut versteckt sind, können bei Personen mit einer Neigung zur Narbenbildung auffälligere Narben auftreten.

Eine krumme Nase aus der Kindheit:

Die Ursache für eine schiefe Nase kann ein traumatischer Nasenbruch oder eine konstitutionelle Abweichung sein, die mit einem überwachsenen Septumknorpel zusammenhängt. Eine Septoplastik wird durchgeführt, um Septumdeviationen zu korrigieren. Die Chancen, nach einer Septoplastik ein gerades Septum zu haben, sind viel höher, wenn sie mit einem traumatischen Bruch zusammenhängt, der im Erwachsenenalter aufgetreten ist. Andernfalls ist jede Septumabweichung, die auf Probleme in der Kindheit zurückzuführen ist, viel komplexer und kann schwieriger vollständig zu korrigieren sein, oder sie kann eine höhere Rückfallrate nach der Operation haben.

Der Grund dafür ist die Wachstumsdynamik der Nase, bei der das Nasenwachstum der Septumknorpelproliferation folgt. Wenn die Nasenscheidewand im Kindesalter deformiert ist, weist die sich entwickelnde Nase in allen Teilen, innen und außen, ein deformiertes und asymmetrisches Wachstum auf, das sehr schwer zu korrigieren sein kann.

Gesichtsasymmetrien:

Gesichtsasymmetrien außerhalb der Nase können das Gesamterscheinungsbild des Gesichts beeinflussen, einschließlich der Wahrnehmung der Nase. Zum Beispiel kann eine signifikante Kieferasymmetrie oder ungleiche Wangenknochen dazu führen, dass die Nase asymmetrisch erscheint oder asymmetrischer als sie tatsächlich ist. In solchen Fällen kann Dr. Demirkan zusätzliche Eingriffe in Verbindung mit einer Rhinoplastik empfehlen, um diese angrenzenden Asymmetrien zu behandeln und ein ausgewogeneres Gesichtsbild zu erzielen.

Ethnizität:

Verschiedene Ethnien weisen Variationen in der Nasenanatomie auf, einschließlich Nasenbreite, -höhe, -projektion, Spitzenform und Nasenlochform. Zum Beispiel haben Personen afrikanischer, asiatischer, nahöstlicher oder hispanischer Abstammung oft eine dickere Haut, breitere Nasenbasen und weniger ausgeprägte Nasenrücken im Vergleich zu Personen europäischer Abstammung. Diese anatomischen Unterschiede müssen bei der Rhinoplastik sorgfältig berücksichtigt werden, um natürliche Ergebnisse zu erzielen, die die ethnischen Merkmale des Patienten respektieren.

Eine große Nase mit dicker Haut sollte niemals zu stark verkleinert werden.

Ethnische Rhinoplastik erfordert oft spezialisierte chirurgische Techniken, die sich von traditionellen Rhinoplastik-Ansätzen unterscheiden, wie z.B. Knorpeltransplantation, Spitzenverfeinerung, Reduzierung der Alar-Basis oder Vergrößerung, um spezifische ethnische Nasenmerkmale zu behandeln.

Welche Arten der Nasenkorrektur gibt es?

Welche ist die richtige für mich?

Die Nasenkorrektur ist die älteste Form der ästhetischen Chirurgie mit einer jahrhundertealten Geschichte kontinuierlicher Veränderungen und Entwicklungen in den verwendeten chirurgischen Techniken.

Das aktuelle Konzept der Nasenkorrektur beinhaltet die Individualisierung des Designs, die maximale Erhaltung der anatomischen Strukturen und der Nasenfunktion, die Priorisierung der Umgestaltung der Nasenspitze und die Verstärkung der Stützstrukturen. Die Technik, mit der Ihr Chirurg diese Ziele erreicht, ist von sekundärer Bedeutung. Weil es möglicherweise mehr als eine gute Möglichkeit gibt, dasselbe Ergebnis zu erzielen.

Beim Durchsuchen des Internets können Sie möglicherweise viele Arten von Rhinoplastik-Verfahren finden, die Verwirrung über ihre Bedeutung und ihren Wert stiften und manchmal zu einem Vergleich von Äpfeln und Orangen führen. Hier ist eine kurze Einleitung zu den Rhinoplastik-Typen und Fachbegriffe:

Basierend auf der Inzisionsstelle:

Offener und geschlossener Prozess der Nasenkorrektur

Offene Nasenkorrektur

Dies beinhaltet das Erstellen eines kleinen Schnitts über die Columella, den Gewebestreifen zwischen den Nasenlöchern, zusätzlich zu internen Schnitten innerhalb der Nase. Dies schafft einen kleinen Zugangspunkt, der es dem Chirurgen ermöglicht, die Nasenstrukturen ausführlicher zu heben und zu visualisieren.

Die offene Nasenkorrektur ermöglicht eine breitere Palette von chirurgischen Techniken und Anpassungen, wodurch sie für eine Vielzahl von Nasenproblemen und -komplexitäten geeignet ist. Sie bietet dem Chirurgen einen detaillierten Blick auf die Nasenanatomie und erleichtert präzise Modifikationen und Anpassungen im Vergleich zur geschlossenen Nasenkorrektur.

Geschlossene Nasenkorrektur

Auch bekannt als endonasale Nasenkorrektur, wird sie mit Schnitten durchgeführt, die vollständig innerhalb der Nasengänge erfolgen. Es werden keine externen Schnitte an der Außenseite der Nase gemacht. Aufgrund der Erhaltung der Gefäße im Columella bietet sie eine potenziell schnellere Erholung im Vergleich zur offenen Nasenkorrektur, insbesondere im Bereich der Nasenspitze.

Basierend auf der chirurgischen Philosophie:

Polygone Nase

Strukturelle Nasenkorrektur

Bei der strukturellen Nasenkorrektur liegt der Schwerpunkt auf der Behandlung struktureller Probleme, wie z.B. dem Entfernen des Nasenhöckers und dem Neuschaffen eines neuen Nasenrückens, der Korrektur einer krummen Nasenscheidewand, der Verfeinerung der Nasenknochen oder der Stärkung von schwachem oder fehlendem Knorpel. Das Ziel ist es, ein stabileres und ausgewogeneres Nasengerüst zu schaffen. Daher beinhaltet es oft die Verwendung von Knorpeltransplantaten, die aus dem eigenen Septum, Ohr oder Rippe des Patienten entnommen werden, um die Nasenstrukturen zu verstärken oder umzugestalten.

Erhaltende Nasenkorrektur

Das Ziel besteht darin, die bestehenden Nasenstrukturen so weit wie möglich zu erhalten und zu bewahren, anstatt umfangreiche Modifikationen oder Transplantationen vorzunehmen. Zum Beispiel wird ein gewölbter Nasenhöcker nicht entfernt, sondern durch Entfernen eines gleich großen Teils des darunter liegenden Septums reduziert, um die natürliche Form des Nasenrückens zu erhalten.Ein deviiertes Septum wird möglicherweise nicht vollständig korrigiert, aber es wird äußerlich gerade aussehen.

Basierend auf dem Schwerpunkt:

Skala der Spitzenplastik-Rhinoplastik

Spitzen-Rhinoplastik

Es handelt sich um eine spezielle Art von Rhinoplastik-Verfahren, das sich auf die Veränderung und Verbesserung des Aussehens der Nasenspitze konzentriert. Das Ziel besteht darin, eine verfeinerte, ausgewogene und ästhetisch ansprechende Nasenspitzenform zu erreichen, ohne in die Nasenknochen, den Rücken, den Höcker oder das Septum einzugreifen.

septumplastik prozess

Septoplastik

Es handelt sich um ein chirurgisches Verfahren, das darauf abzielt, eine Septumdeformation zu korrigieren, das verschiedene Nasenprobleme verursachen kann, einschließlich Atembeschwerden, Verstopfung, wiederkehrende Nasennebenhöhleninfektionen und Nasenblockade. Der deviierte Teil des Septums wird dann begradigt, umgeformt oder entfernt, um eine bessere Ausrichtung zu schaffen und den Nasenluftstrom zu verbessern. Es beinhaltet kein formveränderndes Verfahren an der äußeren Nase, vielleicht mit Ausnahme im Bereich des Columella.

septorhinoplastik

Septorhinoplastik

In Fällen, in denen die Septumdeviation sich äußerlich als eine Abweichung in der Achse der Nase zeigt, muss eine Rhinoplastik hinzugefügt werden, um die deviierten Nasenknochen und asymmetrischen Nasenweichteile zu korrigieren.

Basierend auf der Anzahl der vorherigen Operationen:

Primäre Nasenkorrektur

Es bezieht sich auf die erstmalige Nasenkorrektur-Operation, die bei einem Patienten durchgeführt wird, der zuvor keine vorherigen Nasenoperationen hatte.

Sekundäre Nasenkorrektur

Auch bekannt als Revisions-Rhinoplastik, handelt es sich um ein korrigierendes Verfahren, das nach einer vorherigen Rhinoplastik-Operation durchgeführt wird. Es wird durchgeführt, um unbefriedigende Ergebnisse, Komplikationen, funktionelle Probleme oder ästhetische Bedenken zu behandeln, die nach der ersten Operation aufgetreten oder sich entwickelt haben könnten. Die Revisions-Rhinoplastik kann komplexer sein als die primäre Rhinoplastik, da sie mit veränderter Nasenanatomie und Narbengewebe aus der vorherigen Operation arbeitet und häufig Knorpeltransplantationen aus verschiedenen Quellen erfordert.

Tertiäre Nasenkorrektur

Bezieht sich auf eine nachfolgende korrigierende Operation, die nach einer vorherigen Revisions-Rhinoplastik durchgeführt wird. Sie wird in der Regel in Fällen durchgeführt, in denen weitere Modifikationen oder Korrekturen aufgrund von anhaltenden oder wiederkehrenden Problemen nach vorherigen Operationen erforderlich sind. Sie ist viel komplexer und kann einen begrenzten Erfolg haben.

Nicht-chirurgische Nasenkorrektur

Nicht chirurgische Nasenkorrektur
Formel der Hyaluronsäure

Die nicht-chirurgische Nasenkorrektur, auch bekannt als flüssige Rhinoplastik, ist ein Verfahren, bei dem die Form der Nase ohne chirurgischen Eingriff verändert wird. Anstatt Schnitte zu machen, werden injizierbare Füllstoffe verwendet, um die Nasenkonturen zu modifizieren und das gewünschte ästhetische Ergebnis zu erzielen. Es handelt sich um ein schnelles und minimal invasives Verfahren, das in der Regel weniger als 30 Minuten dauert. Es ist jedoch nur bei einer kleinen Gruppe von ausgewählten Patienten mit einer geeigneten Nasenanatomie nützlich, um:

  • Kleine Unebenheiten oder Unregelmäßigkeiten auf dem Nasenrücken zu korrigieren.
  • Die Projektion der Nasenspitze zu erhöhen.
  • Einem hängenden Nasenspitze ein angehobenes Erscheinungsbild zu verleihen.
  • Eine prominente Nasenrücke zu reduzieren.
Es sollte beachtet werden, dass eine Füllstoffinjektion immer Volumen zu Ihrer Nase hinzufügt und ein erfolgreiches Ergebnis immer eine Illusion statt einer echten Veränderung ist. Die nicht-chirurgische Rhinoplastik korrigiert nicht die funktionellen Probleme in der Nase. Hyaluronsäure-Füllstoffe werden schließlich verschwinden und können allergische Reaktionen verursachen. Die Nase ist eine der Gefahrenzonen im Gesicht, in denen unbeabsichtigte intraarterielle Filler-Injektionen auftreten können, die schwerwiegende Komplikationen verursachen können.

Nasenkorrektur bei Männern

Ein anderer Ansatz ist erforderlich

Die Nasenkorrektur für Männer kann sich in Bezug auf die Gesichtsbeurteilung und Planung von der Nasenkorrektur bei Frauen unterscheiden, um das maskuline Erscheinungsbild zu bewahren.

Bei Männern wird in der Regel ein maskulineres Erscheinungsbild angestrebt, das durch Folgendes erreicht werden kann:

  • Erhaltung eines geraderen Nasenrückens ohne einen prominenten supra “Tip-Break-Point”
  • Ein höher gelegener nasofrontaler Winkel (der tiefste Teil des Übergangs zwischen Stirn und Nase) zwischen den Augenbrauen
  • Ein stärkeres Nasenprofil durch Erhaltung eines leicht breiteren Nasenrückens und Gewährleistung ausreichender Nasenbreite
  • Weniger projizierte oder verfeinerte Nasenspitze
  • Kinn- und/oder Kieferwinkelvergrößerung mit Implantaten, falls notwendig

Die Nasenkorrektur für Frauen hingegen zielt oft auf eine weichere und femininere Nase ab, mit einem leicht gekrümmten oder abfallenden Nasenrücken und einer zarteren, definierten Nasenspitze.

Es gibt keine standardmäßige Nasenform, wenn es um Männer geht, und die Operation kann so geplant werden, dass lediglich die hängende Spitze angehoben wird, während der Nasenhöcker erhalten bleibt, oder um die Nase etwas kleiner zu machen, ohne die Form überhaupt zu verändern.

Wenn eine kleinere Nase gewünscht wird, sollte dies mit anderen stärkeren anatomischen Merkmalen und Gesichtsproportionen des männlichen Geschlechts ausgeglichen werden, wie z.B. prominenten Wangen- und Kieferknochen, tief angesetzten Augenbrauen und einem hervorstehenden Kinn (wie der Mann auf der linken Seite im oberen Foto). Bei einem Gesicht, das diese starken Merkmale nicht aufweist (wie der Mann auf der rechten Seite), kann eine kleinere, fein definierte Nase zu einer Feminisierung führen.

Obwohl es einige Schlüsselunterschiede in den gewünschten Ergebnissen gibt, gelten die allgemeinen Prinzipien und chirurgischen Techniken der Nasenkorrektur sowohl für Männer als auch für Frauen.

Simulation in der Nasenkorrektur

Ist das, was Sie sehen, auch das, was Sie bekommen?

Simulation spielt eine wertvolle Rolle in der Nasenkorrektur, indem sie eine präoperative Visualisierung möglicher operativer Ergebnisse bietet und bei der chirurgischen Planung hilft. Dr. Demirkan möchte über Ihre computergenerierte Simulation visuell mit Ihnen kommunizieren, um Ihnen besser zu vermitteln, was durch eine Nasenkorrektur erreicht werden kann. Dies ermöglicht es Ihnen auch auszudrücken, was Sie wirklich wollen und zu verstehen, was Sie erwarten sollten.

Bevor Nasenkorrektur
Simulation vor der Nasenkorrektur
Das Foto der Patientin direkt nach der Nasenkorrektur
Postoperativer Prozess nach der Nasenkorrektur

Eine Simulation sollte niemals als garantiertes postoperatives Ergebnis betrachtet werden. Es handelt sich um einen visuellen Entwurf, über den sowohl der Arzt als auch der Patient einen Operationsplan besprechen können. Eine gut durchgeführte Simulation kann jedoch eine 85 bis 90%ige Ähnlichkeit mit dem tatsächlichen späten postoperativen Ergebnis aufweisen. Interessanterweise ist das unmittelbare intraoperative Ergebnis auch ein guter Indikator für das spätere Ergebnis. Bei der offenen Nasenkorrektur wird das unmittelbare Ergebnis aufgrund von Schwellungen im Spitzenbereich vorübergehend verloren gehen.

Die Simulation ermöglicht es Dr. Demirkan auch, die vorgeschlagenen Veränderungen im Kontext Ihrer gesamten Gesichtsharmonie zu bewerten. Indem er die virtuelle Nase neben anderen Gesichtsmerkmalen visualisiert, kann er das Gleichgewicht und die Proportionalität des erwarteten Ergebnisses mit Ihrem Wangenknochen, Ihrer Oberlippe und Ihrem Kinn beurteilen und die Notwendigkeit zusätzlicher Korrekturen in diesen Bereichen besprechen, falls erforderlich.

Die Simulation ist auch wertvoll, um dem Chirurgen zu helfen, den chirurgischen Ansatz und die erforderlichen Techniken zur Erreichung der gewünschten Ergebnisse zu planen.

Nasenkorrektur und Atmungsprobleme

Ein Heilmittel oder eine Ursache?

Die Nasenkorrektur ist ein ästhetisches Verfahren, das darauf abzielt, die Nasenform zu verbessern. Die Nase spielt jedoch eine wichtige Rolle beim Atmen, und Erkrankungen, die die Atmungsfunktion verschlechtern, wie z.B. eine Septumdeviation, allergische Polypen oder Sinusitis, sind bei Menschen, die eine ästhetische Verbesserung anstreben, nicht selten.

Das Durchführen einer ästhetischen Operation ohne Berücksichtigung dieser funktionellen Probleme kann Ihre Atmungskapazität verschlechtern. Daher sollte vor jeder ästhetischen Nasenkorrektur eine gründliche Untersuchung der Vorgeschichte und der Symptome einer Nasenverstopfung erfolgen.

Dr. Demirkan wird bei Ihrem ersten Beratungsgespräch eine detaillierte Anamnese Ihrer Atemprobleme erstellen. Er kann zusätzliche Tests anordnen oder, falls notwendig, eine Beratung von seinem HNO-Chirurgen-Partner anfordern.

Nachdem er die genauen Ursachen Ihrer Nasenatmungsprobleme herausgefunden hat, wird Dr. Demirkan einen individuellen Behandlungsplan für Sie erstellen, der Lösungen für Ihre ästhetischen und funktionellen Probleme beinhaltet. Je nach Ursache(n) Ihrer Nasenverstopfung kann dieser Plan eine Operation in einer Sitzung, eine chirurgische Behandlung, die einer medizinischen Behandlung vorausgeht, oder einen chirurgischen Eingriff gefolgt von einer medizinischen Behandlung beinhalten.

Einige Beispiele für Behandlungspläne bei Atmungsproblemen sind wie folgt:

ebru icon

Wenn Sie nur eine Septumdeviation haben, wird Dr. Demirkan während Ihrer ästhetischen Rhinoplastik eine Septoplastik durchführen.

ebru icon

Wenn Sie eine innere oder äußere Nasenklappeninsuffizienz haben, wird Dr. Demirkan sie während Ihrer Rhinoplastik mit Knorpeltransplantaten behandeln.

ebru icon

Wenn Sie eine Concha bullosa haben, was bedeutet, dass eines oder mehrere Ihrer Nasenmuscheln seit Ihrer Geburt eine knöcherne zystische Fehlbildung aufweisen, wird ein HNO-Chirurg in derselben Sitzung mit Dr. Demirkan während Ihrer Rhinoplastik eine Muschelverkleinerung durchführen.

ebru icon

Wenn Sie ein Sinusitis-Problem haben, wird ein HNO-Chirurg an Ihrer Rhinoplastik teilnehmen und eine endoskopische Nasennebenhöhlenoperation durchführen. Wenn Sie eine allergische Rhinitis mit Polypen haben, was bedeutet, dass sie wirklich fortgeschritten ist, dann benötigen Sie etwa 6 Wochen vor Ihrer Rhinoplastik eine medizinische Behandlung. Sie müssen die anti-allergische Behandlung nach der Operation fortsetzen, es sei denn, Sie identifizieren und entfernen das/die Allergen(e) vollständig aus Ihrem Leben.

ebru icon

Wenn Sie eine leichte allergische Rhinitis haben, können Sie Ihre Rhinoplastik durchführen lassen und nach der Operation mit der anti-allergischen Medikation fortfahren.

Nasenkorrektur mit Kinnvergrößerung oder -Verkleinerung

Eine fantastische Kombination!

Eine Kinnvergrößerung oder -verkleinerung kann zusammen mit einer Nasenkorrektur durchgeführt werden, um ein Gleichgewicht und Harmonie im Gesicht zu erreichen. Es gibt eine enge Beziehung zwischen unserer Wahrnehmung von Gesichtsschönheit und dem Verhältnis von Kinn und Nase. Eine zu prominente oder zu tiefe Nase kann das Erscheinungsbild des Kinns verändern. Zum Beispiel kann eine große oder hervorstehende Nase ein mäßig hervorstehendes Kinn kleiner erscheinen lassen, während eine kleine Nase ein schwaches Kinn noch schwächer erscheinen lassen könnte.

Kinnprofilfoto

In ähnlicher Weise kann ein schwaches oder fliehendes Kinn die Nase prominenter erscheinen lassen und die gesamte Gesichtsharmonie stören. Daher wird Dr. Demirkan immer Ihre Gesichtsproportionen überprüfen und Ihnen bei Bedarf eine gleichzeitige Kinnoperation anbieten. Es könnte am besten sein, das mögliche Ergebnis in einer Gesichtssimulation zu analysieren.

Eine einfache ästhetische Regel, um zu verstehen, ob Ihr Kinn im Gleichgewicht mit Ihrer Nase ist, besteht darin, die relative Position der Nasenspitze zu Ihren Lippen und Ihrem Kinn zu betrachten. Wenn Sie eine schräge Linie vor Ihrem Gesicht ziehen, sollte zuerst die Spitze Ihrer Nase diese Linie berühren, dann Ihre Oberlippe, dann Ihre Unterlippe und schließlich die Spitze Ihres Kinns. Wenn Ihr Kinn in dieser Ausrichtung weit zurückliegt, benötigen Sie möglicherweise eine Vergrößerung mit einem Implantat. Wenn das Kinn diese Linie zusammen mit der Nasenspitze berührt, sollte es wahrscheinlich zurückgenommen werden.

Kinnvergrößerung

Die Behandlung für ein schwaches Kinn ist eine augmentative Genioplastik. Meistens wird durch Einführung eines knochenähnlichen synthetischen Implantats in die Kinnspitze durch einen kleinen Schnitt unter den unteren Zähnen durchgeführt. Es gibt verschiedene Größen und Formen dieser Implantate für Männer und Frauen. Eine andere Möglichkeit, ein fliehendes Kinn zu korrigieren, besteht darin, Hyaluronsäure-Filler zu injizieren. Die durch diese Methode erzielte Korrektur hat jedoch eine begrenzte Wirkung, da die Wirkung von den Fillern nicht so stark sein kann wie ein festes Implantat. Wenn es übertrieben wird, kann das Kinn aufgrund der Flexibilität des mit Filler vergrößerten Teils komisch aussehen.

Kinnverkleinerung

Eine ausgeprägte Kinndeformität kann durch eine zurückgesetzte Genioplastik behandelt werden, bei der die Spitze des knöchernen Kinns horizontal geschnitten und nach hinten versetzt und mit einer Platte fixiert wird. Kleinere Probleme können durch Knochenschleifung mit Piezo-Geräten gelöst werden.

Wenn es ein schwaches oder hervorstehendes Kinn gibt, das operativ behandelt werden soll, ist es wichtig, jegliche damit verbundenen Zahnokklusionsprobleme auszuschließen. Wenn der Verschluss der oberen und unteren Zähne ebenfalls gestört ist, kann sich der Behandlungsplan vollständig ändern.

Einsatz von piezo und Microsaw in der Nasenkorrektur

Techno-Rhinoplastik

Piezo-Geräte haben das Gebiet der Rhinoplastik revolutioniert, indem sie während des Eingriffs eine präzise und kontrollierte Knochenformung ermöglichen. Diese Geräte nutzen Ultraschallschwingungen, um durch den Knochen zu schneiden und gleichzeitig das Trauma des umliegenden Gewebes zu minimieren. Dies stellt einen großen Unterschied zum Knochenbruch mit Meißel und Hammer aus früheren Zeiten dar.

Die Auswirkungen von Piezo-Geräten auf die Ergebnisse der Rhinoplastik können erheblich sein:

ebru icon

Erhöhte Präzision beim Knochenschnitt und -formung, was zu besseren Ergebnissen mit weniger Komplikationen führt.

ebru icon

Minimales Trauma für das umgebende Gewebe während der Osteotomie (Knochenschnitt), da diese Energie gezielt auf den Knochen gerichtet ist.

ebru icon

Weniger Ödeme und Blutergüsse nach der Operation aufgrund des verringerten Frakturtraumas.

ebru icon

Erhöhte Fähigkeit der Chirurgen, zusätzliche Schritte durchzuführen, die vor der Piezo-Ära nicht möglich waren, wie z.B. mehrfache Knochenschnitte, Knochenverengung und Polieren.

Die Auswirkungen von Piezo-Geräten hängen letztlich von der Fähigkeit und Erfahrung des Chirurgen ab sowie von seiner Fähigkeit, diese Technologie mit anderen chirurgischen Techniken zu kombinieren, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Dr. Demirkan verwendet diese Technologie seit 2016 erfolgreich in all seinen Fällen.

Microsaw-Geräte, auch bekannt als oszillierende Sägen, hin- und hergehende Sägen oder Mikromotor-Geräte, sind eine weitere technologische Weiterentwicklung, die bei Rhinoplastik-Verfahren eingesetzt wird. Diese Instrumente verwenden Hochfrequenzoszillationen, um präzise Knochenschnitte durchzuführen. Ihre Vorteile ähneln denen von Piezo-Geräten. Ihre Präzision ist jedoch etwas geringer als die von Piezo-Geräten und sie sind nicht selektiv für Knochen und können mehr Schaden des Kollateralgewebes verursachen.

Microsaw-Geräte waren vor den Piezo-Geräten in der Rhinoplastik verfügbar. Dr. Demirkan hat sie zwischen 2010 und 2016 intensiv verwendet, bevorzugt jetzt aber Piezo.

Vorbereitung auf die Rhinoplastik

Einige Tipps

Die Vorbereitung auf eine Nasenkorrektur umfasst mehrere wichtige Schritte, um einen reibungslosen und erfolgreichen Eingriff zu gewährleisten. Hier sind einige allgemeine Richtlinien:

Vertical Ebru Art of Flower
ebru icon

Konsultation mit Ihrem plastischen Chirurgen: Sie können über diese Website eine Live-Online-Beratung mit Dr. Demirkan vereinbaren. Vorher empfehlen wir Ihnen jedoch, Ihre vollständige Krankengeschichte, Ihre Ziele und Bedenken bezüglich der Operation, Atemprobleme (falls vorhanden) und Gesichtsfotos (siehe Richtlinien für Nasenkorrekturfotos) zu senden. Dr. Demirkan wird vor Ihrer Beratung eine Simulation erstellen, um Ihnen einen visuellen Hinweis auf das erwartete Ergebnis zu geben und alle Ihre Fragen zu beantworten.

ebru icon

Je nach Ergebnis dieser ersten Beratung kann Dr. Demirkan einige Tests oder radiologische Untersuchungen anfordern. Abhängig vom Ausmaß Ihrer Atemprobleme kann er Ihnen auch eine HNO-ärztliche Beratung vorschlagen.

ebru icon

Wenn Sie sich für ein Operationsdatum entscheiden, sollten Sie mindestens 15 Tage vor diesem Datum mit dem Rauchen aufhören, da Rauchen das Risiko von Komplikationen erhöhen und den Heilungsprozess beeinträchtigen kann.

ebru icon

Sie müssen bestimmte Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel vor der Operation absetzen, da sie die Blutgerinnungsmechanismen in beide Richtungen beeinträchtigen können. Orale Kontrazeptiva, blutverdünnende Medikamente wie Aspirin, seine Derivate, Coumadin, Heparin und seine Derivate sollten 1-2 Wochen vor Ihrer Operation abgesetzt werden. Nahrungsergänzungsmittel wie Vitamin E, DHA und Ginseng sollten ebenfalls vor dem Operationstermin abgesetzt werden.

ebru icon

Möglicherweise müssen Sie vor der Operation bestimmte antiallergische Sprays oder Medikamente verwenden, wenn Ihr Chirurg dies empfiehlt.

ebru icon

Wenn Sie eine Brille tragen, ist diese nach einer Nasenkorrektur aufgrund des Gewichts, das sie auf die gebrochenen Nasenknochen ausübt, für die ersten 6 Wochen nicht erlaubt. Es wäre daher besser, sie vorübergehend durch Kontaktlinsen zu ersetzen.

ebru icon

Es wird empfohlen, dass Sie 1 oder 2 Tage vor Ihrer Operation in Istanbul ankommen, um sich zu akklimatisieren.

ebru icon

Wenn Sie in Istanbul ankommen, werden im Krankenhaus einige Bluttests und eine anästhesiologische Beratung durchgeführt. Und Dr. Demirkan wird Sie noch einmal in seiner Praxis sehen, wo Sie Ihre Behandlungspläne abschließen werden. Eine HNO-Beratung kann ebenfalls arrangiert werden, wenn der HNO-Arzt auch an Ihrer Operation wegen Atemproblemen teilnehmen wird.

ebru icon

Sie müssen nach der Operation mindestens 6 weitere Nächte in Istanbul bleiben. Sie werden 1 Nacht nach der Operation im Krankenhaus bleiben.

ebru icon

Für diese Operation benötigen Sie möglicherweise keinen Begleiter. Die Anwesenheit eines Freundes oder Familienmitglieds wird jedoch sehr unterstützend sein, wenn Sie sich in einem fremden Land einer Operation unterziehen.

Postoperative Phase

Eine sehr individuelle Phase

Die postoperative Phase nach einer Nasenkorrektur ist eine entscheidende Zeit für die Heilung und das Erreichen des gewünschten Ergebnisses. Die Einhaltung der verschriebenen Medikamente, die Nasenreinigung, das Schützen des Nasengipses oder -verbandes, die Anpassung Ihrer täglichen Aktivitäten an Ihr Genesungstempo, der Sonnenschutz, die genaue Anwendung der postoperativen Massagen (falls gegeben) und der Schutz Ihrer Nase vor Traumata haben alle erhebliche Auswirkungen auf das Endergebnis.

Die Reaktion auf die Operation variiert bei jedem Patienten, abhängig von den individuellen Körperreaktionen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass mit der Einführung von Piezo-Geräten der Kollateralschaden am Gewebe während der Osteotomien (Nasenknochenbrüche) viel geringer ist, was sich in weniger Ödemen und Blutergüssen in der postoperativen Phase widerspiegelt. Die Verwendung von Drainagen an den Osteotomiestellen, Silikonnasenstents mit Luftwegen und effektiven Kühlgeräten nach der Operation hat ebenfalls zu einer Verringerung von Ödemen und Blutergüssen beigetragen.

Hier finden Sie einen Überblick darüber, was Patienten während dieser Zeit allgemein erwarten können:

Sofortige und frühe Erholungsphase:

ebru icon

Direkt nach der Operation werden Sie in einen Erholungsbereich gebracht, wo Sie überwacht werden, bis die Narkose nachlässt. Sie können sich in dieser Zeit etwas benommen und unwohl fühlen. Es kann schwierig sein, durch die Nase zu atmen, da interne Tamponaden oder Schienen in Ihren Nasenlöchern sind. Diese können auch ein Druckgefühl verursachen.

ebru icon

Ihre Nase wird bandagiert oder eingegipst sein. Die internen Schienen werden normalerweise am 3. postoperativen Tag entfernt. Der Nasengips wird am 7. postoperativen Tag durch einen neuen ersetzt oder entfernt.

ebru icon

Es ist üblich, in den ersten Tagen nach der Operation Schwellungen, Blutergüsse und Nasenverstopfung zu verspüren. Die beste Vorsichtsmaßnahme zur Kontrolle von Schwellungen ist das häufige Auftragen von Kältekompressen auf Nase und Augen. Arnika- und Bromelain-Tabletten können ebenfalls nützlich sein, um Ödeme zu verringern. Um Schwellungen zu reduzieren, wird empfohlen, den Kopf beim Ausruhen oder Schlafen erhöht zu halten und Aktivitäten zu vermeiden, die den Blutfluss zum Gesicht erhöhen können, wie z.B. anstrengende körperliche Übungen und Anstrengungen.

ebru icon

Schmerz- und Unbehagensempfinden können von Person zu Person variieren, aber es ist üblich, ein gewisses Maß an Unbehagen zu verspüren, meist aufgrund des Drucks der internen Nasentamponade und der verminderten Fähigkeit zur Nasenatmung, besonders in den ersten Tagen. Dr. Demirkan verschreibt wirksame Schmerzmittel, um die durch die Operation verursachten Schmerzen zu lindern, und ein prophylaktisches Antibiotikum.

ebru icon

Es ist wichtig, den verordneten Medikamentenplan strikt einzuhalten und die Medikamente gemäß den Anweisungen Ihres Chirurgen einzunehmen.

ebru icon

Nach Entfernung Ihrer Nasentamponade wird Dr. Demirkan Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Nase reinigen können, und kann Ihnen Nasensalzsprays verschreiben, um die Nasenpassagen zu befeuchten und die Heilung zu fördern.

Späte Erholungsphase:

ebru icon

In dieser späteren Erholungsphase werden Sie eine allmähliche Reduzierung des Nasenödems erleben, jedoch dauert es in der Regel mindestens 2 oder 3 Monate, bis die optimale Phase erreicht ist. Während dieser Zeit kann Dr. Demirkan Sie bitten, eine Nasenmassage durchzuführen, falls erforderlich. Bitte beachten Sie, dass, dass es bei einer dickeren Haut länger dauert, bis die Schwellungen verschwinden.

ebru icon

Da es während einer Standard-Nasenkorrektur kontrollierte Knochenbrüche gibt, wird Ihre Nase erst 6 Wochen nach der Operation strukturell stabil sein. Sie müssen sie also vor jeglichem Trauma schützen, dürfen keine Brille tragen und während dieser 6 Wochen nicht auf der Seite oder in Bauchlage schlafen.

ebru icon

Ihre Nase kann bis zu 6 Monate nach der Operation taub sein. Das ist normal, jedoch kann Taubheitsgefühl das Risiko auf ein versehentliches Nasentrauma erhöhen.

ebru icon

Während der ersten 6 Wochen nach der Operation sollten Aktivitäten, die das Bücken, Heben schwerer Gegenstände oder anstrengende Übungen beinhalten, für eine bestimmte Zeit vermieden werden, da sie Schwellungen erhöhen und die Heilung beeinflussen können.

ebru icon

Sie sollten vom ersten postoperativen Tag bis zum Ende der 6-wöchigen Erholungsphase wirksame Sonnenschutzmittel verwenden, um postinflammatorische Hyperpigmentierung zu verhindern. Dies tritt besonders bei dunkler Haut und bei Personen auf, die sich kurz nach der Operation der Sonne aussetzen, und es setzt sich normalerweise unter den Augen ab.

ebru icon

Die endgültige Form Ihrer Nase wird etwa im dritten Monat sichtbar, nachdem das Ödem abgeklungen ist. Die Veränderungen der Nasenform setzen sich jedoch bis zum Ende des ersten postoperativen Jahres deutlich langsamer fort. Daher rät Dr. Demirkan Ihnen, bis zum Ende des ersten Jahres zu warten, um das Endergebnis zu sehen.

Mögliche Komplikationen bei der Nasenkorrektur

Das ist ebenfalls sehr individuell

 Nasenkorrektur gilt im Allgemeinen als sicheres Verfahren mit geringem Komplikationsrisiko. Wie bei jedem chirurgischen Eingriff gibt es jedoch potenzielle Risiken und Komplikationen, die auftreten können. Es ist wichtig zu beachten, dass die Auftretenshäufigkeiten je nach verschiedenen Faktoren variieren können, einschließlich der Komplexität der Operation, der Erfahrung des Chirurgen, der Anzahl der Revisionen und individuellen Patientenmerkmalen, die im Abschnitt Variablen in der Rhinoplastik erläutert werden.

Das Einverständniserklärungsformular über das Rhinoplastik-Verfahren ist unter dem Link “Einverständniserklärung für Nasenkorrektur ” verfügbar. Es handelt sich um eine Liste aller möglichen Komplikationen, was jedoch nicht bedeutet, dass jede von ihnen in Ihrem Fall mit gleicher Wahrscheinlichkeit auftreten wird. Wir werden Ihnen dieses Einverständniserklärungsformular zusenden, wenn Sie sich für die Operation interessieren, und bitten Sie, es zu lesen und es an uns zurückzusenden, wenn Sie einen Teil davon nicht verstehen.

Wenn Sie in Istanbul ankommen, wird Dr. Demirkan Ihnen nach Ihrer körperlichen Untersuchung mitteilen, welche dieser Komplikationen in Ihrem Fall wahrscheinlicher sind. Wenn Ihre Nasenanatomie und -funktion für eine Nasenkorrektur sehr geeignet sind, ist es auch möglich, dass keine von ihnen wahrscheinlich auftreten wird. Er wird Ihnen auch die Variablen erklären, die Ihre Operation beeinflussen, um Ihre Erwartungen auf ein realistisches Niveau zu bringen.

Wenn Sie jedoch eine äußere Nasendeviation haben, die aus Ihrer Kindheit stammt, eine dicke Nasenhaut haben oder wenn dies nicht Ihre erste Nasenkorrektur ist, haben Sie ein höheres Risiko für postoperative Komplikationen.

FAQ

Häufig gestellte Fragen zur Nasenkorrektur

Ist die Nasenkorrektur ein schmerzhafter Eingriff?

Die Rhinoplastik ist trotz eines Knocheneingriffs keine wirklich schmerzhafte Operation. Der Schmerz kann effektiv mit einer Reihe von Schmerzmitteln behandelt werden. Die Hauptbeschwerden im Zusammenhang mit einer Nasenkorrektur entstehen in der Regel durch eine Nasentamponade, da sie einen gewissen Druck ausübt und die Atmung behindert. Nach Entfernung der Nasenschienen am dritten postoperativen Tag endet die meisten Beschwerden.

Benötige ich eine Nasentamponade bei meiner Nasenkorrektur?

Eine Nasentamponade ist notwendig, wenn eine Septoplastik durchgeführt wird oder das Septum aus einem anderen Grund untersucht wird (z.B. zur Entnahme von Knorpeltransplantaten). Durch Kompression des Septums von beiden Seiten verhindert die Nasentamponade eine Blutansammlung um das Septum herum, die gegebenenfalls den Septumknorpel gefährden könnte. Anstelle einer Tamponade können auch eine Reihe von Fixiernähten über dem Septum verwendet werden. Mit der Einführung von Silikon-Nasenschienen mit Atemwegschläuchen bevorzugen die meisten Chirurgen jedoch die Verwendung dieser Schienen, da sie für den Patienten im Vergleich zu anderen Tamponadematerialien viel komfortabler sind und sich leicht einsetzen und entfernen lassen.

Wie lange bleibt die äußere Schiene nach der Nasenkorrektur?

Normalerweise bleibt es drei Tage. Selten ist eine 5-tägige Schiene erforderlich, wenn eine Conchal-Chirurgie durchgeführt wird.

Wie weiß ich, ob ich eine Septoplastik benötige?

Wenn Sie eine äußere Abweichung in Ihrer Nase sehen oder eine Abweichung oder Asymmetrie in der Columella (der Bereich der Nase zwischen den Nasenlöchern) bemerken, benötigen Sie eine Septoplastik. Auch wenn keines von beiden vorhanden ist, kann es dennoch eine tiefere Septumabweichung in Ihrer Nase vorliegen, die eine Septoplastik erfordert. Normalerweise ist jede Art von Septumdeviation mit einer Verstopfung der Nase verbunden. Während Ihrer körperlichen Untersuchung wird Dr. Demirkan Ihnen erklären, ob Sie eine Septoplastik benötigen oder nicht.

Was kann ich tun, um Schwellungen und Blutergüsse nach der Nasenkorrektur zu verringern?

Um das Nasen- und Gesichtsödem nach der Rhinoplastik zu verringern, ist die Anwendung von Kälte im Gesicht sehr wichtig. Dies kann kontinuierlich mit Kälteanwendungsgeräten, die die Temperatur regeln können, oder periodisch mit Kältepackungen durchgeführt werden. Die Schwellung beginnt direkt nach der Operation und kann bis zum Ende des dritten postoperativen Tages zunehmen. Daher sollte die Kälteanwendung mindestens vier Tage andauern. Die Verwendung von nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamenten, Arnika und Bromelain-Tabletten wird auch helfen, das Ödem zu kontrollieren.

Wann kann ich das Ergebnis nach der Nasenkorrektur sehen?

Es dauert mindestens drei Monate, um die ersten Ergebnisse der Rhinoplastik zu sehen. Dies hängt mit der langen Heilungszeit bei Nasenoperationen zusammen. Die für die Schrumpfung der Nasenhaut und die Abnahme des Ödems, insbesondere im Spitzenbereich, erforderliche Zeit sind die beiden Hauptfaktoren für diese lange Erholungszeit. Die Umgestaltung setzt sich jedoch mindestens bis zum Ende des ersten Operationsjahres mit einiger Knorpelresorption und Hautkontraktion fort, sodass es am besten ist, bis nach 1 Jahr zu warten, um das Ergebnis als dauerhaft zu bewerten.

Ist das Ergebnis meiner Nasenkorrektur stabil?

Die Ergebnisse der Rhinoplastik sind nach dem ersten Jahr ziemlich stabil, wenn sie sorgfältig mit bewährten Techniken durchgeführt werden. Während des ersten Jahres können Ödeme, Hautkontraktion und Knorpeltransplantatresorption einige Veränderungen verursachen. Ein Rückfall der Septumabweichung, falls er auftritt, geschieht in der Regel im ersten Jahr.

Warum ist die Durchführung einer Revisions-Nasenkorrektur schwieriger als die primäre Nasenkorrektur?

Die Revisions-Rhinoplastik ist immer schwieriger als die primäre Rhinoplastik, da die vorherige Operation die Nasenanatomie verändert, Narbengewebe und Fibrose bildet, was die chirurgische Dissektion sehr erschwert, verfügbares Transplantationsmaterial verringert und die nasale Stütze schwächt oder verändert. Patienten, die sich einer Revisions-Nasenkorrektur unterziehen, haben oft aufgrund ihrer vorherigen chirurgischen Erfahrung erhöhte Erwartungen und Bedenken. Der Chirurg muss die Bedenken verstehen und realistische Ziele für den Patienten festlegen. Die Komplexität der Revisions-Rhinoplastik erfordert das Fachwissen eines erfahrenen und qualifizierten Rhinoplastik-Spezialisten.

Gibt es eine Altersgrenze für die Nasenkorrektur? Was ist das beste Alter?

Rhinoplastik kann bei Frauen gegen Ende des 16. und bei Männern gegen Ende des 17. Lebensjahres durchgeführt werden. Dies wird durch das Alter der Beendigung der Wachstumsperiode in der Nase bestimmt. Es gibt keine obere Altersgrenze für die Rhinoplastik, jedoch wird die Hautelastizität nach dem 40. Lebensjahr weniger optimal sein. Auch wird die Veränderung der Gesichtsidentität nach diesem Alter von der sozialen Umgebung des Patienten weniger begrüßt.

Ist die offene oder geschlossene Nasenkorrektur besser für mich?

Es ist möglich, die gleichen Ergebnisse sowohl mit offener als auch mit geschlossener Rhinoplastik zu erzielen, wenn sie von einem erfahrenen Chirurgen der jeweiligen Technik durchgeführt wird. Daher ist es vielleicht besser, die Ergebnisse des Chirurgen zu überprüfen und sich nicht um die chirurgischen Techniken zu kümmern, die für einen gewöhnlichen Patienten zu kompliziert sind, um sie zu verstehen und zu vergleichen.

Werden meine Atemprobleme nach der Nasenkorrektur abnehmen?

Das Ausmaß der Besserung Ihrer Atemprobleme durch eine Nasenkorrektur hängt von der Ursache bzw. den Ursachen ab. Wenn das einzige Problem die Septumdeviation ist, wird es mit einer Septorhinoplastik vollständig gelöst. Wenn Sie zusätzlich zu Ihren Problemen mit den Nasenmuscheln auch Sinusprobleme haben, kann es je nach Ihrer Knochenanatomie und allergischem Status variablere Ergebnisse geben.

Benötige ich Transplantate für meine Nasenkorrektur?

Wenn dies Ihre erste Rhinoplastik-Operation ist, benötigen Sie normalerweise keine Knorpeltransplantate aus einer externen Quelle wie Ihren Ohren oder Rippen. Denn jeder Transplantatbedarf kann aus Ihrem Septumknorpel gedeckt werden, der die beste und kompatibelste Art von Knorpel für die Rhinoplastik ist.

Was ist der Unterschied zwischen Ohr- und Rippenknorpel bei einer sekundären Nasenkorrektur?

Ohrknorpel ist viel weicher und hat eine inhärente rundere Form im Vergleich zum Rippenknorpel. Daher werden sie eher als Spitzen-Transplantate oder für subtilere dorsale Vergrößerungen bevorzugt. Die Menge, die entnommen werden kann, ist begrenzt und die Konsistenz ist zu weich, um strukturelle Unterstützung zu bieten.

Auf der anderen Seite sind Rippenknorpeltransplantate härter und längere Transplantate, die für die Unterstützung der Nasenspitze, größere dorsale Vergrößerungen und Nasenrekonstruktionen nach schweren Nasenschäden bevorzugt werden. Sie haben jedoch die Tendenz, zu ihrer ursprünglichen Krümmung zurückzukehren, was nach der Operation externe Abweichungen verursachen kann. Daher ist die Art und Weise, wie ein Rippenknorpel für die Transplantation vorbereitet wird, sehr wichtig, und schräge Schnitte werden heute bevorzugt (Eren Taştan-Technik), um dieses Risiko zu minimieren.